Knusper-Müsli-Riegel

Hej hej zusammen, an diesem Wochenende war ich irgendwie nur unterwegs: Zuerst hieß es am Samstagmorgen mit dem Zug auf nach Keitum (Sylt) zu der kirchlichen Trauung einer ganz lieben Kollegin, abends dann weiter auf einen Geburtstag in der Nachbarschaft und heute waren wir dann noch zu einer Taufe eingeladen. Ein wirklich schönes Wochenende mit ganz tollen Menschen und einer gemeinsamen Zeit, die ich keineswegs missen möchte, dennoch bin ich nun aber auch froh wieder daheim zu sein und ein paar Augenblicke auf der Couch genießen zu können. Denn morgen geht`s ja wieder los in eine neue Woche.

Bevor ich aber komplett entspannen kann, möchte ich Euch heute noch ein ganz schnelles und auch einfaches Rezept für leckere selbstgemachte Knusper-Müsli-Riegel mit auf den Weg geben. Knusprig, nussig, klein und köstlich sind diese Riegel der eine perfekte Leckerei für unterwegs. Continue reading →

Zweierlei Dim-Sum

Dim-Sum, Dumplings und Co. gibt es in etlichen Geschmacksrichtungen und Formen und alle haben sie eines gemeinsam: Sie sind lecker! Dazu kommt, dass ich mich schon immer einmal daran versuchen wollte sie selbst zu machen. Als ich dann von einer Kollegin ein Bambus-Dampfgar-Körbchen geschenkt bekommen habe, lag der Grund nun ja mehr als nahe.

Übersetzt heißt Dim-Sum übrigens soviel wie „kleine Dinge, die das Herz berühren bzw. mit dem Herzen gemacht sind“  – ach, wie das ja schon zu mir passt :-) Continue reading →

This entry was posted in Kochen.

Süßkartoffel-Quinoa-Bowl mit Bacon

Ein frohes neues Jahr wünsche ich Euch, meine Lieben!
Auf geht’s in eine neue Runde – auf geht`s ins neue Jahr 2019! Und das beginnt auf dem amitades.Blog – wie bei so vielen vielleicht – mal etwas gesünder.

Eigentlich halte ich ja nicht wirklich was von Vorsätzen wie “nichts mehr Naschen”, “nur noch Salat” oder “ab jetzt geht`s zum Sport”, denn meist werden diese ja bereits nach einigen Wochen wieder über Bord geworden. Aber nach den ganzen Feiertagen und Festtagsmenüs sehnt sich mein Körper mal wieder nach einem frischen Salat oder einer gesunden Bowl. Wem es genau so geht, für den habe ich hier genau das Richtige – eine leckere Süßkartoffel-Quinoa-Bowl mit krossem Bacon. Continue reading →

This entry was posted in Kochen.

Spekulatius-Trüffel mit Amaretto

Die Vorweihnachtszeit ohne Spekulatius ist bei mir wie Karneval ohne Kostüm – dabei stehe ich gar nicht so auf`s Verkleiden. Wenn ich Spekulatius vor mir habe, geht es recht fix und die ganze Packung ist verputzt bis nur noch wenige Krümel überbleiben. Keksdose auf, Hand hineinstecken, ab in den Mund und weg damit. In der Vorweihnachtszeit gehören die Gewürzspekulatius wirklich zu meinem Lieblingsgebäck.

Continue reading →

Gewürzkuchen-Cupcakes

Die Weihnachtzeit rückt mit großen Schritten näher und mit ihr wird auch die Lust auf Lebkuchen, Spekulatius und jeder Menge Gewürzkuchen immer größer. Letzteres ist wirklich eines meiner winterlichen Leidenschaften. Um ein Stück Gewürzkuchen mit leckerer Creme-Füllung komme ich beim Bäcker kaum vorbei. – Wie geht`s da bei Euch? Habt Ihr auch ein süßes Laster, welches Euch die Adventszeit kulinarisch begleitet? Continue reading →

Chorizo-Kartoffelsalat

Mit dem Umzug auf`s Land sind wir in eine der größten Kartoffelanbau-Regionen Schleswig-Holsteins gezogen. Es liegt also nahe, dass sich ein Großteil der örtlichen Festlichkeiten um diese herrliche Knolle dreht. – Nach bald einem Jahr Dorfleben durften wir nun am vergangenen Wochenende auch einmal an einer dieser Feierlichkeiten teilnehmen und waren mit einigen der Nachbarn auf der Kartoffelgeschmacksprobe der örtlichen Erzeugergemeinschaft.

Ich muss ja ehrlich gestehen, dass ich bislang davon ausgegangen bin, dass Kartoffeln halt nach Kartoffeln schmecken und es keinen großen Unterschied gibt, ob ich nun die “Linda” oder die “Annalena” auf dem Teller liegen habe. Naja, im Grunde genommen kommt auch noch hinzu, dass ich nie so ein richtiger Kartoffelfan gewesen bin und ich meist Pasta oder Reis dem erdigen Gemüse vorziehe. An diesem Abend aber wurde ich schnell eines besseren belehrt. – Es gab 5 unterschiedliche Kartoffelsorten zur Blindverkostung und es kristalisierten sich tatsächlich deutliche Unterschiede im Gemack heraus. Auch meine Meinung zur Kartoffel hat sich einwenig geändert. Gleich am Montag habe ich mir tatsächlich einen Sack gekauft und richtig Lust darauf bekommen etwas köstliches mit Ihr zu kochen.  Continue reading →

This entry was posted in Kochen.