{freitagsfilm} Mini-Mandelhörnchen


Hey zusammen, bitte seht es mir nach, heute kommt der Freitagsfilm leicht verspätet. Trotzdem habe ich natürlich einen für Euch vorbereitet. Heute zeige ich Euch ein Rezept zu diesen kleinen Leckerbissen – den Mini-Mandelhörnchen. Es ist inzwischen zu einem meiner Lieblingsrezepte geworden. Diese Dinger sind wirklich so unglaublich lecker, knusprig und vorallem ganz leicht zuzubereiten. Der perfekte Schmaus zum Mitnehmen oder sommerlichen Picknick im Garten.

Ihr wollt wissen wie das ganze geht? – Na ganz fix und einfach, seht selbst:

Folgende Zutaten benötigt Ihr:
300g Mehl
200g Butter
200g Frischkäse
60g Zucker
60g Rohrzucker
60g gemahlene Mandeln
1 TL Zimt
Zitronenabrieb

Und so geht`s: Zunächst das Mehl, die Butter und den Frischkäse zu einen glatten Teig kneten.
Diesen dann in Frischhaltefolie wickeln und mindestens zwei Stunden oder besser über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Nun die be
ide Zuckersorten, die gemahlenen Mandeln sowie den Zimt und den Zitronenabrieb in einer Schüssel mischen.

Jetzt den Backofen auf 175°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Wenn der Teig ausreichend gekühlt ist, diesen aus dem Kühlschrank nehmen und daraus 6 kleine Kugeln formen. Dann die Mandel-Zuckermischung auf die Arbeitsplatte geben und jeweils eine Teigkugel darauf zu einer ca. 20 cm runden Platte ausrollen. Den Teig dabei immer wieder wenden, damit dieser rundherum mit der Mandel-Zuckermischung bedeckt ist. Die Teigplatte dann wie Tortenstücke einteilen. Die kleinen “Tortenstückchen” dann zu Hörnchen aufrollen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen ca. 12 Minuten backen. Fertig sind die kleinen Mandelhörnchen.


Das Rezept findet Ihr natürlich auch zum Downloaden.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

 

Leave a Reply