{freitagsfilm} Süßkartoffel-Chips

amitades.Blog | Süßkartoffel-ChipsHallo zusammen! Es ist Freitag und wohl endlich wieder einmal Zeit für ein Freitagsfilmchen.
Heute dreht sich bei mir, im wahrsten Sinne des Wortes, alles um die Süßkartoffel.

Pommes zu Hause selbst zu machen ist ja wirklich nicht schwer. Ich persönlich mag es dabei einfach lieber die Kartoffeln im Ofen als beispielsweise in einer Friteuse zu garen. Aber es kommt es bei dem Geschmack einmach auf die Würze und die Zutaten drauf an. – Eine sehr leckere Kombination zeige ich in meinem heutigen Filmchen.

Alles was Ihr für die leckeren Chips braucht:
2 Süßkartoffeln, etwas Olivenöl, Paprikapulver, Salz & Pfeffer, Oregano und vorallem 25g geriebenen Parmesan

Wer keinen Spiralschneider besitzt, kann die Kartoffel natürlich auch einfach mit dem Messer oder der Reibe in feine Scheiben schneiden.
amitades.Blog | Süßkartoffel-ChipsWas für mich natürlich zu keinen Süßkartoffel-Chips fehlen darf, ist der Dip aus Sauerrahm. Ich liebe diese Kombination. amitades.Blog | Süßkartoffel-ChipsDer frisch aus dem Garten geerntete Salat passt ebenfalls sehr gut in das Dreiergespann. Als Dressing habe ich einfach nur etwas Naturjoghurt mit Pfeffer & Salz gewürzt. amitades.Blog | Süßkartoffel-Chips

Merken

Merken

Leave a Reply