Snickers-Eiscreme

3

Wisst Ihr worauf ich mich jeden Sommer am meisten freue – auf die leckere Eis-Saison! Wenn ich ehrlich bin, gibt es für mich gar keine richtige Eis-Saison, denn eigentlich schmeckt Eis ja immer, aber bei warmen Temperaturen lässt es sich einfach am besten genießen!

So, und was gibt es denn Feineres als selbstgemachte Eiscreme, die man ganz nach Belieben mit heller oder dunkler Schokolade, gerösteten und karamellisierten Nüssen oder anderen süßen Leckereien verfeinern kann? Dies klingt schon ziemlich gut, oder?!Ich glaube, dann habe ich da heute genau das Richtige für Euch!6

Die Grundlage bildet ein leicht karamelliges Sahne- und Milch-Eis mit leichter Vanille-Note. Getoppt wird das Ganze dann kurz vor Fertigstellung mit dicken Schokoladenstücken sowie gesalzenen und gerösteten Erdnusskernen – mmmmhhhh…. eine richtig leckere Sünde!

Zutaten5zubereitung 1Ein kleiner Tipp: Wer keine Eismaschine besitzt, kann die Eis-Masse ganz einfach mitsamt der Erdnüsse und Schokoladenstücken in einen großen Behälter füllen und diesen abgedeckt mit einer Klarsichtfolie in den Froster stellen. Damit sich keine Eiskristalle bilden, die Eiscreme ca. 1x pro Stunde gut umrühren.4

 

Merken

Merken

This entry was posted in Kochen.

Leave a Reply