Blumenkohl-Pizza

3Dass Pizza nicht immer fettig und ungesund sein muss, möchte ich Euch mit dem heutigen Rezept zeigen. Bei mir gab es heute eine leckere Blumenkohl-Pizza mit frischen Champigons und knackigem Rucola.

In den USA ist der „Cauliflower Pizza Crust“ schon seit längerem die glutenfreie Antwort auf herkömmliche Pizzaböden und auch hier in Europa geht der Trend weg vom guten alten Hefeteig hin zur ernährungsbewussten Variante. Auch für mich klang es erst einmal etwas schräg, einen Teig-ähnlichen Boden aus Blumenkohl zuzubereiten, aber nachdem ich es ausprobierte, ist es wirklich eine sehr leckere Möglichkeit und gar nicht mehr so abwegig.

4

Für den Teig braucht es gar nicht viel. Alle Zutaten erhaltet Ihr in einem gut sortierten Supermarkt.
Wie Euch die Pizza gelingt, seht Ihr hier:Rezept2 Rezept_1Ich muss gestehen, dass der erste Blick meines Freundes auch nicht gerade Begeisterungströme ausgelöst hat. Aber nach den ersten Bissen, war auch er echt begeistert und vorallem nach dem Essen rundum glücklich & gesättigt :)

Da wir beide Pizza lieben, wird es diese low-carb Variante nun wohl öfter mal geben – schließich ist es Genuss ohne schlechtes Gewissen. Probiert es doch auch mal aus, es wird Euch sicherlich auch schmecken!1

Merken

Merken

This entry was posted in Kochen.

One comment

Leave a Reply