Selbstgemachtes Crunchy-Müsli

Bild_Backen_154Passend zum sportlichen Triathlon-Event des Wochenendes habe ich heute
noch ein ganz leckeres Rezept für ein selbstgemachtes Crunchy-Müsli für Euch!
Ganz einfach und schnell zuzubereiten und wirklich köstlich.Bild_Backen_152

Alles was Ihr dazu braucht (ca. 8 Portionen):
– 200g grobe Haferflocken
– 50g Nussmischung
– 20g Rosinen (wer mag)
– 20g Kokosraspeln
– 2 Msp. Zimt
– 2 EL Honig

Bild_Backen_149

 Und so geht`s:
Zunächst vermischt Ihr die Haferflocken, Kokosraspeln und die Nussmischung. Wer mag kann auch noch Rosinen untermischen – ich habe diese weggelassen ;-) Dann erhitzt Ihr in einem Topf den Honig und rührt die Haferflocken-Nuss-Mischung langsam unter. Wenn sich alles vermengt hat, gebt Ihr die Mischung auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und schiebt
alles für ca. 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze 180°C).
Nach dem Backen das Müsli auf dem Blech noch etwas auskühlen lassen.
Danach könnt Ihr das Crunchy-Müsli mit Joghurt oder Milch lecker genießen :-)

Bild_Backen_147Bild_Backen_150

This entry was posted in Backen.

Leave a Reply