{dreißig} … es ist passiert!

4Ja, nun bin ich 30.

Von den meisten werde ich gefragt, ob es sich jetzt anders anfühlt, aber ich kann Euch beruhigen – außer der Zahl verändert sich so gar nichts! Und das beruhigt mich irgendwie doch am meisten! Naja, die Feierei geht zwar nicht allzu schnell an einem vorrüber, aber das war mit 29 auch nicht mehr anders ;)

Apropos Feierei… – eines verändert sich mit dem Alter schon einwenig, früher kam die Polizei, heute kommen nur geladene Gäste zur Geburtstagsparty. Und das ist auch gut so! Den Tag mit all seinen Freunden zu feiern, ist genau das Richtige! Continue reading →

Frozen Yogurt

4Wenn der Sommer schon nicht zu uns kommt, dann müssen wir eben zum Sommer kommen oder viel mehr einfach das Beste aus den derzeitigen Temperaturen heraus holen.  Am leichtesten gelingt mir das immer mit einem Eis oder in diesen Fall mit eienm leckeren Frozen Yogurt. Ich liebe diese herrliche frische und zugleich fruchtige Kombinationen und kann gar nicht genug davon genießen.

Heute möchte ich Euch mein Lieblings-Grundrezept für den Frozen Yogurt vorstellen. Es ist ganz einfach und gelingt Euch, mit etwas Geduld, auch ohne Eismaschine. Außerdem lässt es sich je nach Belieben mit fruchtigen Soßen, Schokoladenstreuseln oder karamellisierten Nüssen perfekt dekorieren.
3 Continue reading →

This entry was posted in Kochen.

Frozen Chocolate-Coffee

1Mmmmhhh… seid ich den ersten Schluck von diesem geeisten Schokoladenkaffee probiert habe, komme ich aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus. Der schmeckt so verboten gut, als ob sich da mächtig viele Kalorien drin verstecken würden. – Naja, das tun sie ja in Wirklichkeit auch – aber egal, lecker ist lecker und manchmal tut so ein Schokoschock mit etwas Koffein ja auch gut! Gerade bei sommerlichen Temperaturen ist dies eine köstliche Abkühlung, aber auch sonst sehr zu empfehlen.3Der besondere Kracher an diesem Frozen Chocolate-Coffee ist die Schokoladensoße. Hier müsst Ihr unbedingt aufpassen, denn es besteht ein sehr hohes Suchtpotential!! Und auch wer keinen Kaffee mag, der sollte zumindest diese Soße einfach mal probieren, denn auch über Eis oder zum Vanillepudding ist die der Hit und wirklich fix zuzubereiten. Continue reading →

{reisen} Kommt mit ins Elsass

amitades.Blog |ElsassEtwas Fernweh gefällig? Na dann habt Ihr Glück, denn heute nehme ich Euch mit auf eine kleine Reise ins Elsass – genauer gesagt in die Gegend in und um das kleine Städtchen Ribeauville. Eine wirklich schöne Gegend die zum Entspannen und Seele baumeln lassen einlädt.
amitades.Blog |ElsassÜber den örtlichen Tourismusverband haben wir uns eine Ferienwohnung mitten im Ortskern von Ribeauville gebucht. Eine sehr schöne Wohnung, die mit ihrer Größe von knapp 80m², auch hervorragend für Familien geeignet ist. Nicht nur in der Wohnung hat man von der top ausgestatteter Küche bis hin zur Waschmaschine alles gefunden, was das Urlauberherz begehrt, sondern auch draußen – eine etwa 6m² große Terrasse im Innenhof lud zum Sonnenbaden, Frühstücken oder auch gemütlichen Weintrinken ein.amitades.Blog |Elsass Continue reading →

{gesund} Buchweizen-Tortilla

amitades.Blog | Buchweizen-TortillaIm Sommer habe ich meistens weniger Appetit auf warme Gerichte, deshalb mache ich mir oft nur Salate. Da mir aber auch diese manchmal zu langweilig werden, habe ich heute eine super leckere Alternative. Eine selbstgemachte Buchweizen-Tortilla mit frischem Spinat, Tomaten & Avokado. Ich glaube dies ist mein neues Lieblingsgericht für einen lauen Sommerabend – hervorragen passt auch ein Gläschen Weißwein dazu :)amitades.Blog | Buchweizen-Tortilla

Continue reading →

This entry was posted in Kochen.

Blumenkohl-Pizza

3Dass Pizza nicht immer fettig und ungesund sein muss, möchte ich Euch mit dem heutigen Rezept zeigen. Bei mir gab es heute eine leckere Blumenkohl-Pizza mit frischen Champigons und knackigem Rucola.

In den USA ist der „Cauliflower Pizza Crust“ schon seit längerem die glutenfreie Antwort auf herkömmliche Pizzaböden und auch hier in Europa geht der Trend weg vom guten alten Hefeteig hin zur ernährungsbewussten Variante. Auch für mich klang es erst einmal etwas schräg, einen Teig-ähnlichen Boden aus Blumenkohl zuzubereiten, aber nachdem ich es ausprobierte, ist es wirklich eine sehr leckere Möglichkeit und gar nicht mehr so abwegig.

4

Continue reading →

This entry was posted in Kochen.