Zimt-Hefeschnecken

amitades.Blog | Zimt-HefeschneckenHey zusammen, wie bereits einige von Euch gemerkt haben, ist es auf meinem Blog in den letzten Tagen etwas ruhiger geworden. Dies liegt nicht daran, dass ich keine Freude mehr am Bloggen habe oder mir die Ideen fehlen. – Machmal gibt es einfach Momente im realen Leben, die wichtiger sind. Und dafür musste ich mir in den letzten Wochen mal etwas mehr Zeit nehmen!

Heute möchte ich das aber wieder ändern: Mitgebracht habe ich ein ganz tollen Rezept zu leckeren schwedischen Zimt-Hefeschnecken.

Allgemein gelten Hefeschnecken ja als Retter in jeder Lebenslage. Schnell und einfach zuzubereiten helfen sie mir oft bei Spontanbesuchen doch  noch etwas auf die Kaffeetafel zu zaubern und auch zum Picknicken lassen sie sich sehr gut mitnehmen.  Die klassische Variante zeite ich Euch heute. Eine Füllung aus Zimt und dazu ein saftiges Frischkäse-Topping.
Mmmmhh… einfach köstlich!

amitades.Blog | Zimt-Hefeschnecken
Das braucht Ihr für den Teig:
500g Mehl
1 Päckchen frische Hefe
1 Prise Salz
15g brauner Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
200ml lauwarme Milch
50g zerlassene Butter
2 Eier
… und das für die Füllung:
100g zerlassene Butter
60g Zucker
3 TL Zimt
1 Prise Muskat

amitades.Blog | Zimt-Hefeschnecken

Und so geht`s: Zunächst wird der Hefeteig zubereitet. Hierzu die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen und die flüssige Butter sowie die Eier hinzugeben. Alles gemeinsam verrühren. Dann ebenfalls das Mehl, das Salz und die Zuckersorten hinzugeben und alles mindestens 5 Minuten mit der Küchenmaschine kneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Den Teig mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort für mindestens 90 Minuten gehen lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen. Dann mit der zerlassenen Butter bepinseln und mit dem Zucker, Zimt und dem Muskat großzügig bestreuen.

Nun den Teig von der Längsseite her aufrollen und in ca. 2 cm dicke Rollen schneiden.
Eine Springform einfetten und die zugeschnittenen Rollen in 1-2 cm Abstand zueinander in die Form legen. Die Form mit Frischhaltefolie abdecken und alles erneut ca. 30 Minuten liegen lassen, damit die Rollen weiter aufgehen können.

Dann den Backofen auf 180° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Zimtschnecken mit etwas Milch bepinseln und dann im Ofen für ca. 25-30 Minuten goldbraun backen.

amitades.Blog | Zimt-Hefeschnecken

Für die Glasur benötigt Ihr:
80g Puderzucker
100g Frischkäse
25ml lauwarme Milch

Für die Glasur nun den Puderzucker, den Frischkäse und die Milch verrühren. Die gebackenen Zimtschnecken aus dem Ofen nehmen und mit der Glasur großzügig einpinseln.

amitades.Blog | Zimt-Hefeschnecken

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag,

Hier gibt es das Rezept natürlich auch
nochmal zum downloaden.

Merken

This entry was posted in Backen.

Leave a Reply