Mandelhörnchen

amitades.Blog | MandelhörnchenDer Braten ist verputzt, die Geschenke sind ausgepackt und die süßen Teller werden langsam geplündert. – Der Trubel der letzten Tage vergeht und endet langsam in ruhigen Momenten, an denen Zeit ist herunterzukommen – zu entspannen – und sich mit seinen neuen Geschenken und den wunderschönen Momenten der vergangenen Weihnachtsfeiertage auseinander zusetzten. Schön war es, wie alle Jahre wieder, aber erneut viel zu schnell vorbei! Ich glaube, da können mir die meisten zustimmen, oder nicht?
amitades.Blog | Mandelhörnchen
Wer noch nicht genug von all dem köstenlichen Essen und herrlichen Gebäcken der letzten Tage hat,  dem habe ich heute eines meiner Lieblingsrezepte mitgebracht. Mandelhörnchen zählen zu meinen “all-time-favorits”.

Und so einfach und schnell gelingen Euch diese kleinen Hörnchen:

200 g Marzipan-Rohmasse
100 g gemahlene Mandeln
2 TL Zitronensaft
100 g Puderzucker
2 St. Eier (nur das Eiweiß)
100g Mandelblättchen
100g Kuvertüre (dunkel)

amitades.Blog | Mandelhörnchen

Die Zubereitung:
Bevor Ihr beginnt, heizt Ihr am besten den Backofen auf 175°C (Umluft) vor.

Dann geht`s mit den Mandelhörnchen los – hierzu zunächst die Marzipan-Rohmasse zusammen mit den gemahlenen Mandeln, dem Puderzucker, dem Zitronensaft und einem Eiweiß (das andere benötigen wir später!) zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Aus diesem Teig werden dann die kleinen Hörnchen geformt und auf ein Backblech platziert. Nun die Hörnchen mit dem zweiten Eiweiß bestreichen und die Mandelblättchen drüber geben. Wer mag, kann die Blättchen auch noch etwas mit den Fingern andrücken, dann halten sie besser :)

Die Mandelhörnchen nun im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 10-15 Minuten goldbraun backen lassen. Nach dem Backen dann auskühlen lassen und später an beiden Enden in die flüssige Kuvertüre tauchen.
amitades.Blog | Mandelhörnchen
Auch dieses Rezept habe ich als Druckversion für Euch vorbereitet.
Wer es also lieber beim Backen in der Hand hält, drückt einfach den Button :)druck-mich-button
Ich wünsche Euch noch einen schönen 2.Weihnachtsfeiertag,
Liebe Grüßelena

Merken

This entry was posted in Backen.

One comment

Leave a Reply