HERBSTZEITliebe

Hallo, meine Lieben! Es ist Herbstzeit-Liebe angesagt. – Wie einige von Euch vielleicht bereits mitbekommen haben, gehört der Herbst neben dem Frühling zu meinen Lieblingsjahreszeiten. Zwar wird es, gerade im Norden Deutschlands, immer schwerer, die Sonne und die Wärme des Herbst zu spüren, doch gibt es auch hier so Manches, was an dieser Zeit des Jahres wirklich unbezahlbar ist.

Ich glaube, dass jeder Mensch den Herbst mit seinen eigenen Eindrücken verbindet, seien es Spaziergänge im Wald, raschelndes Herbstlaub, Laterne laufende Kinder, selbstgebastelte Kastanienmännchen oder einfach nur die heiße Schokolade vorm lodernen Kamin. Für mich hat diese Jahreszeit eine ganz magische Wirkung.  Meine komplette Stimmung wandelt sich.

Ja, die Jahreszeiten – gerade die dunklen und düsteren – können einem schon aufs Gemüt schlagen. Nicht umsonst spricht man vor allem im Herbst von steigenden Depressionen. Doch ich genieße diese goldene Jahreszeit, genieße die Herbst-Melancholie, wenn ich es mir daheim, auf meinem Sofa, inmitten des Kerzenscheins bei einem guten Buch und einem heißen Kakao gemütlich machen kann. Genieße es, mich in einem Berg aus Decken und Kissen zu vergraben, und mich den ganzen Tag von meinen Serien berieseln zu lassen – alles ohne Schuldgefühle.

Im Sommer neigt man ja häufig dazu, sich Dinge wie diese zu verbieten, zu kostbar sind die Sonnenstunden um sie vor dem Fernseher zu verbringen. Doch im Herbst, da gehören kuschelige Tage am heimischen Sofa dazu. Endlich wieder hemmungslos faulenzen, ohne sich dabei schlecht zu fühlen…

Genauso gern wie ich mich in meine Decke auf der Couch einkuschle, radel ich aber auch bei leichtem Sonnenschein durch die mit Laub bedeckten Wälder in unserer neuen  Umgebung und lasse mir die frische Herbstluft um die Nase wehen. Dabei kann ich so richtig abschalten und neue Energie sammeln.

Leave a Reply