{ostern} DIY-Dekoration

amitades.Blog | Oster DIYHey meine Lieben, freut Ihr Euch auch schon so auf den Frühling wie ich? Ich kann Euch sagen – solche Tage wie heute genieße ich derzeit total.  Was gibt es denn schöneres als einen strahlend-blauen Himmel, klare Kälte, wildes Vogelgezwitscher und die ersten Krokusse auf den Wiesen – da bekommt doch jeder bereits am Morgen wundervolle Laune.  Und weil ich mich schon so auf den Frühling freue und in einigen Wochen auch das Osterfest vor der Tür steht, habe ich am Wochenende schon einmal für die passende Dekoration in der Wohnung gesorgt.

Nicht nur draußen, sondern auch in den eigenen vier Wänden kehren nun die blumigen und freundlichen Farben des Frühlings ein. Anstatt bunte Ostereier zu kaufen, habe ich in diesem Jahr seit langem mal wieder Eier ausgepustet und diese verziert. Wer mich kennt, der weiß, dass oftmals kleine goldige Akzente nicht fehlen dürfen – so also auch bei der Osterdeko :-)amitades.Blog | Oster DIYIch habe die Eier mit kleinen Tattoos (diese hatte ich noch von der Weihnachtsfeier im Schrank liegen) versehen. Dazu benötigt Ihr nur:  weiße Eier, die Tattoos und ein feuchtes Tuch mit dem Ihr die Bildchen auf die Eierschale bringt. amitades.Blog | Oster DIYamitades.Blog | Oster DIYEine weitere tolle Idee zur Dekoration habe ich auf der Internetseite der livingathome gefunden. Ostereier im Metal-Look bzw. in meinem Fall goldige Ostereier. Eine tolle und sehr effektvolle Idee, die ich gleich einmal ausprobiert habe – was sagt Ihr?

Alles was Ihr dazu braucht, sind Styropor-Eier und jede Menge Reißzwecken.

amitades.Blog | Oster DIYamitades.Blog | Oster DIY amitades.Blog | Oster DIY

One comment

Leave a Reply