Bärlauch-Rucola Pesto

Bild_Kochen_44Hallo ihr Lieben, heute melde ich mich nach meiner kleinen Erkältungspause mit
einem ganz tollen Pesto-Rezept bei Euch zurück.

Es ist ja bekanntlich gerade Bärlauchzeit und so habe auch ich mich an ein leckeres Pesto aus Bärlauch und Rucola gemacht und ich muss gestehen – es ist wirklich lecker geworden… mmmhhhhh :-)

Bild_Kochen_43

Bärchlauch muss nicht nur in Pesto verarbeitet werden, die kleingeschnitteten und gewaschenen Blätter lassen sich auch super in Soßen, Salaten oder auch zum Füllen von Pasta verwenden.

Bild_Kochen_41

Hier das Rezept für Euch:
Ich habe von der angegebenen Menge insgesamt 2 Gläser Pesto gemacht :-)

– 200g Rucola
– 200g Bärlauch
– 200g geriebener Parmesan
– 200g Nüsse (Pinienkerne, Wallnüsse)
– Salz / Pfeffer
– 100ml Olivenöl

Alle Zutaten einfach gemeinsam in einen Mixer stecken oder pürieren.
Dann das Pesto in kleine Gläschen abfüllen und zum Schluß noch mit einer dünnen Schicht Öl bedecken, damit es sich länger hält und nicht austrocknet.
Bild_Kochen_39
Bild_Kochen_40
Bild_Kochen_42
Download
This entry was posted in Kochen.

Leave a Reply