Tomaten-Pesto Blume

Bild_Backen_39

So, endlich wieder Wochenende und passend dazu habe ich heute eine Tomaten-Pesto-Blume für Euch gezaubert!

Brotblumen, Gebäcksterne oder -sonnen findet Ihr derzeit auf vielen Blogs. Egal ob mit süßer Zimt- oder Schoko-Nuss-Füllung oder herzhaft mit roten oder grünem Pesto, gepinnt werden immer wieder neue Rezepte. Mich hat dieses Rezept einer Tomtaten-Pesto Blume total begeistert! Dieses Brot ist nicht nur kinderleicht zuzubereiten, sondern schmeckt auch noch super lecker!

Diese Zutaten braucht Ihr für den Brotteig:
– 400g Mehl
– 100g Hartweizengrieß
– 20g frische Hefe
– 10g Salz
– 50ml Olivenöl
– ca. 270-300ml lauwarmes Wasser

…und so gehts:
Ganz einfach alle Zutaten in einer großen Rührschüssel miteinander zu einem glatten Teig verkneten. Wenn alles einen geschmeidigen Teig ergibt, die Schüssel mit einem Küchentuch abgedeckt mindestens eine Stunde an einem warmen Ort Ruhen lassen, bis der Hefeteig schön aufgegangen ist.

Nun den Boden einer Springform mit Backpapier belegen und das Backpapier mit Olivenöl bestreichen.

Bild_Backen_40

Danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche der Hefeteig in 3 gleichgroße Teile teilen und jeden dieser Teile rund ausrollen, sodass jeder ca. den Umfang des Springformbodens hat.

Nun legt Ihr den ersten Teigkreis auf den Springformboden. Auf dem Teig verteilt Ihr einen Teil der Pesto-Käse-Mischung, den zweiten Kreis darauf legen, darauf wieder die Pesto-Mischung verteilen, dann den dritten Kreis darauf legen.

Jetzt auf der obersten Kreis ganz leicht mit einem Messer in 16 Tortenstücke “anritzen”, sodass man im nächsten Schritt eine Orientierungshilfe hat. Danach schneidet Ihr tatsächlich 16 Tortenstücke aus den Teigflächen, allerdings müsst Ihr darauf achten, dass Ihr in der Mitte ca. 2cm freilasst.
Nun geht das Falten der Blume los: Ihr nehmt ein Tortenstück in die rechte Hand, eins in die linke Hand, dreht dann beide der Tortenstücke zweimal nach außen. Die Teigenden dieser beiden Stücke dreht Ihr dann noch etwas nach unten weg, sodass ein rundes Ende entsteht. So verfahrt Ihr auch mit allen anderen Stücken, bis die Blume fertig ist.

Falls Ihr noch Inspritation :-) zum Falten braucht – hier findet Ihr ein tolles Video von Sallys Torten- und Kochwelt, dass Euch bestimmt weiterhilft!

Das Brot im Backofen auf 200°C bei Ober-/Unterhitze ca. 20-25 Minuten backen, bis es goldbraun ist.

Viel Spaß beim Nachbacken.

Bild_Backen_41

 

This entry was posted in Backen.

Leave a Reply