Nudelsalat mit Tomaten-Pesto-Rucola

Hallo Ihr Lieben! Ich wurde neulich von einer Kollegin gefragt, ob ich zu ihrem Geburtstag nicht einen Nudelsalat mitbringen könnte. Da ich dies sehr gerne mache, überlegte ich nicht lange und machte mich an einen Nudelsalat mit Pesto und Rucola.

Ich persönlich stehe nicht so sehr auf die eher fettige Varianten mit Mayonaise, Erbsen und Möhrchen deshalb finde ich Pesto eine super Alternative leckeren Geschmack an die kalte Pasta zu zaubern (schmeckt aber auch leicht warm einfach wunderbar ;-) ).

Bild_Kochen_35

Und das sind die Zutaten:
– 500g Pasta (je nach belieben Eure Lieblingssorte)
– 300g Cherrytomaten
– 2 Paprika (damit`s bunt wird: 1x rot + 1x grün)
– 200g Rucola
– 150g Feta-Käse
– 1 Glas Pesto
– 100g Pinienkerne
– Salz und Pfeffer

Und so wird`s gemacht:
Zunächst die Nudeln in Salzwasser kochen und mit dem Pesto vermengen. Die Paprikas und die Tomaten nun
klein schnibbeln und die Fetakäse in kleine Würfel schneiden. Den Rucola waschen und abtrocknen.

Jetz mischt Ihr am besten zunächst die Paprika unter die Pesto-Nudeln, dann hebt Ihr vorsichtig die Tomaten und den Fetakäse unter. Wenn alles gut vermengt ist, fehlt nur noch der Rucola :-) Diesen nun vorsichtig ebenfalls dazu mischen und alles mit Salz & Peffer abschmecken.

Wenn Euch der Salat zu trocken erscheint, könnt Ihr auch gerne noch etwas Olivenöl hinzugeben.

Zu guter Letzt müssen jetzt nur noch die Pinienkerne leicht in einer Pfanne angeröstet werden und über den Salat gegeben werden. Fertig ist der leckere Nudelsalat!

Bild_Kochen_36

Wer mag, kann gerne noch etwas gebratene Hähnchenbrust oder Schinken mit an den Salat geben. Ich habe bei dieser Variante bewusst darauf verzichtet, damit die Vegetarier auch etwas davon haben ;-)

Button_Download

This entry was posted in Kochen.

Leave a Reply